Bushcraft Basics: Sicherer Umgang mit dem Messer

Dein Messer ist neben dem Ding zwischen Deinen Ohren wohl das Wichtigste Bushcraft-Werkzeug.
Auf meinen Kursen sehe ich so manche bösen Dinge beim Umgang mit dem Messer.
Auch so mancher bösen Verletzung durfte ich beiwohnen.
Was wirklich wichtig beim Umgang mit dem Messer? Antworten gibt es hier…

Hier ein kleines Video zum Thema sicherer Umgang mit dem Messer:

Verhaltensregeln mit dem Messer im Überblick

  • Wer schnitzt der sitzt
  • Immer vom Körper wegarbeiten
  • Achte auch die Blutzone, also alle Bereich rund um Dich die mit dem Messer erreichbar sind
  • Wenn Dein Messer nicht im Gebrauch ist gehört es in die Scheide
  • Messer gehören nicht in den Boden gerammt sondern in die Scheide
  • Gehe nicht mit offenen oder gezogenen Messer spazieren
  • Das Messer kommt erst dann aus der Scheide wenn Du direkt vor dem Werkstück stehst
  • Immer vom Körper wegarbeiten und zwar auch von Oberschenkeln, Fingern oder Füßen 🙂
  • Spiele nicht mit dem Messer herum
  • Messer werden am Besten in der Scheide übergeben oder wenn das nicht möglich ist mit dem Griff voran
  • Halte Dein Messer scharf, denn nur ein scharfes Messer ist ein sicheres Messer
  • Bohre nicht mit der Messerspitze während Du das Werkstück hältst

Diese Liste ist ein Anfang und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Die wichtigste Sicherheitsregel

Bleib beim Arbeiten immer ruhig und gelassen und schalte Dein Hirn ein.
Auch ich muss mich immer wieder selbst fragen – “Ist das jetzt wirklich sicher Reini?”
Und da kommen beim Arbeiten immer wieder Situationen in denen ich klar “Nein” antworten muss.Sei also immer bereit Deine Arbeitsweise zu hinterfragen. Ego abschalten und Hirn einschalten hilft.

Wenn Du andere Personen beim Schnitzen in unsicheren Positionen siehst, dann sprich sie an.
Da der Ton die Musik macht ist ein sanftes Antasten am Besten.
Aber es gibt immer wieder Menschen, die auf Ratschläge nicht hören wollen oder können – Stichwort Ego 🙂
In solchen Fällen hast Du getan was getan werden konnte und fertig. Manchmal muss Blut fließen um einen Lerneffekt zu erhalten.

Autor: Reini Rossmann

Das Leben und Überleben in der Natur sind meine Leidenschaft. Als Survival & Bushcraft Trainer, Autor und Filmemacher teile ich mein Wissen & meine Erfahrung mit Anderen.

Schreibe einen Kommentar