Winter Bushcraft Camp

Sepp Fischer alias Waldhandwerk war wieder mit einer Gruppe Menschen in den Bayrischen Alpen zum Bushcraften unterwegs. Dieses mal bei tief winterlichen Verhältnissen. Was Sepp und die anderen Bushcraftter erlebt haben kannst Du hier erfahren…

Regen, Schnee und Wind hat die Laune der Gruppe aber nicht unterdrücken können. Es wurde gelacht und es hat offensichtlich Spaß gemacht. Mit Biwaksack, Tarp und Schlafsack bewaffnet war die Übernachtung offensichtlich auch kein Problem. Der Stefan Hinkelmann von Survival Deutschland war es sogar zu warm – immer diese Muskelpakete die zuviel Wärme produzieren 🙂

Sepp schmelzt sich auch mit einem Brennpaste Ofen Wasser aus Schnee. Schliesslich braucht der Bushcrafter ja Tee, Kaffee und eine warme Suppe.

Autor: Reini Rossmann

Das Leben und Überleben in der Natur sind meine Leidenschaft. Als Survival & Bushcraft Trainer, Autor und Filmemacher teile ich mein Wissen & meine Erfahrung mit Anderen.

Schreibe einen Kommentar